frank stella.

1976 gestaltete der US-amerikanische Maler, Bildhauer und Objektkünstler Frank Stella das insgesamt zu der Zeit zweite BMW Art Car. Der Entwurf folgt einem schwarz-weißen Quadratraster, der in seiner Gleichmäßigkeit wie überdimensionales Millimeterpapier wirkt. Innerhalb des Rasters verlaufen schnittmusterartige Markierungen quer über die gesamte Karosserie.

„Mein Design ist wie eine Blaupause, die auf die Karosserie übertragen wurde.“

Der BMW 3.0 CSL nahm noch im selben Jahr bei den 24-Stunden von Le Mans teil, als Fahrer trat Ronnie Peterson, ein Freund von Frank Stella, an.

Das Coupé besitzt einen Sechszylinder-Reihenmotor mit Turbolader, 3210 cm3 Hubraum und leistet 750 PS.
Weitere Informationen: BMW M Wiki / Auto-Motor-und-Sport

Freitag, August 24th, 2012 Engine.

Leave a Reply

April 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930