koze!

Ja, nun endlich (?) lieferbar, die Nummer 50 der DJ Kicks Reihe.
Ich werde mir nun zum ersten Mal den Stream genehmigen, ich bin sehr gespannt wohin mich die Reise führt.

„Kosi Kos schafft es während seiner 70 minütigen Reise auf seiner DJ Kicks, der 50igsten, eine einheitliche Grundfarbe zu entwickeln, obwohl sich die Genres, wie selten so auf einer Mix CD gehört, komplett abwechseln:
der heruntergestrippte HipHop von Madlib, soundgewaltiger Berghain-Techno, zeitloses Songwriting, gelöster Indie-pop und Ausnahmenummern, die zwischen Skurrilität und Melancholie changieren. Kozes Verweigerung eines stilistischen Jochs stellte ihn hier vor eine immense Herausforderung, daher sind fast alle Stücke mehr oder weniger editiert.

Koze selbst schwadroniert mal wieder: „Ich wollte kein sophisticated knowledge kicken, sondern einfach versuchen gute Perlen zusammen zu weben, die sich für jeden erschließen, auch wenn man nicht unbedingt ein Musiknerd ist“. Aber auf sein Gesabbel ist halt Verlass. Auch weil er sich dem Begriff Mix von einer anderen Seite nähert und erst gar nicht versucht, passend zu machen was nicht passt : „Tagsüber brauch ich nichts im Takt gemixtes hören. Ich hab’ den Fokus darauf gerichtet, dass es harmonisch passt – die Idee ist eher die Anmutung einer Radiosendung zu schaffen, wie es einst z.B. John Peel so einmalig vorlebte. Da ist ein Riesenkosmos Musik und der läuft durch meinen Filter”

Die Playlist schaut so aus;

01. DJ Koze – I Haven’t Been Everywhere But It’s On My List (DJ-KiCKS)
02. Dimlite – Can’t Get Used To Those? (Kosi Edit) / Efdemin – Ohara
03. cLOUDDEAD – Dead Dogs Two (Boards Of Canada Remix)
04. Strong Arm Steady – Best Of Times (Instrumental)
05. Homeboy Sandman – Holiday (Kosi & Fink’s Edit)
06. Freddie Gibbs & Madlib – Shame (Instrumental)
07. Mndsgn – Camelblues (Kosi Edit)
08. Broadcast – Tears In The Typing Pool
09. Daniel Lanois – Carla
10. Hi-Tek / The 2 Bears – Come Get It (Tekstrumental) / Modern Family (Kosi Kos Mélange)
11. William Shatner – It Hasn’t Happened Yet
12. Marker Starling – In Stride
13. Session Victim – Hyuwee (DJ Koze Remix)
14. Frank & Tony – Bring The Sun feat. Gry (Kosi Edit)
15. Marcel Fengler – Jaz (Kosi Edit)
16. Portable feat. Lcio – Surrender (Kosi Edit)
17. The Gentle People – Superstar

Den Stream findet ihr beim Fader.

Donnerstag, Juni 11th, 2015 Music.

Leave a Reply

Juli 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031