snow!

Ja, März Zweitausendzwölf. Bereits etwas älter, immer noch in meinen täglichen Spiellisten oben mit dabei. Ich bin immer wieder sehr erfreut wenn musikmachende Künstler den Mut mitbringen, auch im Zuge ihrer XLR8R-Podcast-Outputs solche Musik zu spielen, die nicht alle Aufmerksamkeitsreserven der Zuhörer abverlangt und trotzdem extrem vielseitig und interessant bleibt. So auch Ross Tones (UK). Viel Abwechslung, viel Neues, ausschließlich Interessantes. Vielen Dank nach Bristol/ London/ Weardale.

XLR8R Podcast #228

Myown „You Can Stop Everytime“ (Left_Blank)
Floating Points „ARP3“ (Eglo)
Mario & Vidis „Ryyk“ (Best Kept Secret)
Gold Panda „You Gone Do Something (Live Take)“
Laurel Halo „Metal Confection (Oneohtrix Point Never Edit)“ (Hippos in Tanks)
Throwing Snow „Clamor“
Raffertie „Courage Boy“ (Ninja Tune)
Murder He Wrote „Your Code“ (Altitude)
DJ PM „O Ultimo Grito“ (Mental Groove)
Kuedo „Take Off (Remix)“ (Planet Mu)
Dam Mantle „Her Woes“ (Growing)
Jon Hopkins „Unknown“
Throwing Snow „Too Polite“ (Local Action)
Unknown Shapes „The World Keeps Turning“
Kaba Blon „Moribayassa“ (Sahelsounds)
Kuhn „Slime Beach (Phillip D Kick Remix)“ (Civil)
Askella „Dark Child“
Vessel „Blowback“ (A Future Without)
Ratatat „Bilar“ (XL)
Lady G „Popin (Super Turnt Up)

Dienstag, Oktober 23rd, 2012 Music.

Leave a Reply

Juli 2024
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031