1922 – 1993

Egal ob Poster, Magazin oder Werbung, jeder hat irgendwann eines seiner Werke gesehen.
Erich Strenger (1922-1993) gilt inoffiziell als erfolgreichster Grafiker Deutschlands, seine Karriere bei Porsche startete nach seiner Lehre als Reprofotograf und seiner Weiterbildung in Positiv-Retusche und visueller Kommunikation im Jahr 1950.
Drei Jahrzehnte gestaltete er überwiegend Rennsport-/ Werbeplakate für Porsche und war Mitbegründer der Kundenzeitschrift Christophorus.

Seit dieser Zeit hat Porsche auf seinen Plakaten über Erfolge berichtet – Targa Florio, Daytona, Le Mans, Langstreckenrennen oder Nürburgring. Neben dieser Dokumentation der Renngeschichte stehen die Poster auch für eine eigene „Analog-Photoshop“ Design- / Fontsprache, die Erich Strenger speziell für Porsche, und auch andere europäische Hersteller entwickelte.

Einen Artikel mit zahlreichen Plakatdrucken gibt es derzeit im aktuellen abgefahren-Magazin, viele seiter Arbeiten kann man auf www.parc.de anschauen oder als Poster bestellen.

Samstag, März 31st, 2012 Engine.

Leave a Reply

Februar 2024
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
26272829