Misc.

sotw.

A slow-burning unsettling Horror that begins with the discovery of an abandoned children’s bicycle on a desolate road, wait for the lights to go out to watch this creepy short from British director Jed Hart.

Daddy’s Girl.
www.shortoftheweek.com

Donnerstag, Juni 9th, 2016 Misc. Keine Kommentare

baudach.

f0ef1735c369095c19ed33470421eaa6

„Du kannst nie genug Sticker haben? […]“

…so steht es geschrieben, auf dem DSK-Flyer, den mir Oli mit meinem neuen Pack Sticker geschickt hat. So ist es. Meine sogenannte Aufkleberbox wird größer, auch wenn ich parallel alles beklebe.
Nun, ich denke jeder sollte mal in Berlin vorbei schauen, entweder online im Hatch-Store – oder besser, im Sticker Museum Berlin.

Ich glaube es muss 2011 gewesen sein, da startete ich meinen ersten Versuch (damals auf der Rosenthaler, wenn ich mich recht erinnere) dem Museum einen Besuch abzustatten. Ohne Erfolg. Zwei Jahre später funktionierte es, ich lernte den Oliver persönlich kennen. Zudem gehen regelmäßig Bestellungen an ihn raus. Und das wird so bleiben, es ist mir immer wieder eine Freude – das Stöbern, und das Kleben.

www.hatchkingdom.com

www.facebook.com/HatchStickerMuseumStickerMailorder

www.flickr.com/photos/hatch

DSC_0128-01

Mittwoch, Juni 8th, 2016 Misc. Keine Kommentare

13346795_1708794276054927_8526956705521382602_n

Montag, Juni 6th, 2016 Misc. Keine Kommentare

#vincentvega

Donnerstag, Juni 2nd, 2016 Misc. Keine Kommentare

Der Hype dürfte nun mittlerweile mehr als ein Jahr zurück liegen, egal, ich hatte viel Spaß, und teilweise kehrt dieser nun zurück. Die Besten von damals:

  • Egal wie gut du fährst, Züge fahren Güter.
  • Egal wie viele Schweinchen du hast, in Südamerika leben Meerschweinchen.
  • Egal wie viel Geld du hast, am Strand ist Meer.
  • Egal wie jung deine Freunde sind, Jesus Freunde waren Jünger.
  • Egal wie viele CDs du besitzt, Carl Benz hatte Mercedes.
  • Egal wie fett du bist, mein Cousin ist Vetter.
  • Egal wie leer du im Kopf bist, manche Leute sind Lehrer.
  • Egal wie hart du bist, Berlin / der BSC ist Herta.
  • Egal wie albern du bist, er ist Albaner.
  • Egal wie forsch du rangehst, er ist Forscher.
  • Egal wieviel du trägst, sie trägt Fila.
  • Egal wie viele Zehner du hast, Theo hat Zwanziger.
  • Egal wie oft du kegelst, Usain Bolt.
  • Egal wie neu du/es bist/ist, Manuel ist Neuer.
  • Egal wie breit du bist, Tim Wiese ist breiter.
  • Egal wie groß dein Kreuz ist, Kevin hat ein Großkreutz.
  • Egal wie unordentlich du bist, Lionel ist Messi.
  • Egal wie laut de bist, Nikki ist Lauder.
  • Egal wie viele Berufe er erlernt, Michael ist Schuhmacher.
  • Egal wie nett du an der Bar bist, Tranquillo ist an der Barnetta.
  • Egal wie laut dein Auto ist, Walters Auto Röhrlt.
  • Egal wie viele Kühe du ihm hinstellst, Bastian ist Schweinsteiger.
  • Egal wie gut er Tennis spielt, Boris bleibt Becker.
  • Egal wie gut du schläft, Albert schläft wie Einstein.
  • Egal was man von Ursula braucht, man kann es von der Leyen.
  • Egal wie laut du Bach hörst, Heiner hört Lauterbach.
  • Egal wie gut es dir geht, Bill Gates besser.
  • Egal wie lahm du bist, der Dalai ist Lama.
  • Egal was für ein Hit du bist, Adolf ist Hitler.
  • Egal wie schwarz du bist, Alice ist Schwarzer.
  • Egal wie oft du ihn betrügst, Moritz Bleibtreu.
  • Egal wie viele Berufe er erlernt, Helge ist Schneider.
  • Egal wie schlecht diese Witze noch werden, Peter findet‘s Lustig.
  • Egal wie tief du sinkst, Pavarotti singt tiefer.
  • Egal wie In du bist – Ghandi war Inder.
  • Egal wie lukrativ Yahoo ist, Benjamin beteiligt sich Netanjahu.
  • Egal ob du einen Bruder hast, Rainer hat Brüderle.
  • Egal wie hell du bist, von Sinnen ist Hella.
  • Egal was in seinem Pass steht, Albert ist Schweitzer.
  • Egal wie viele Menschen Apple einstellt, Steve hat Jobs.
  • Egal wie viele Bilder du hast, Cameron hat Diaz.
  • Egal wie rein du bist, Calmund ist Reiner.
  • Egal wie still du bist, Ben ist Stiller.
  • Egal wie sehr du schweigst, Till ist Schweiger.
  • Egal wie klug er ist, Johnny ist ein Depp.
  • Egal was du gerade bastelst, Claus hat Kleber.
  • Egal was du fährst, Ashton ist Kutcher.
  • Egal wie viel er trinkt, Jimmy hat einen Carter.
  • Egal wie viel Fisch du isst, Joschka ist Fischer.
  • Egal wie gut du kochst, Karl Marx.

Yeah. Via www.db4cl.com

Dienstag, Mai 24th, 2016 Misc. Keine Kommentare

Donnerstag, Mai 12th, 2016 Misc. Keine Kommentare

it’s jazz.

All vinyl mix including smooth Library Music and Jazz recorded
between 1959 – 1979.

Tracks from:

1. Intro
2. Franco Tamponi – Acque Profonde
3. Joe Zawinul – In A Silent Way
4. Sven Libaek – Nocturnal Lullaby
5. George Duke – Theme From The Opera
6. Jan Hammer – Oceans And Continents
7. Mort Garson – Rhapsody In Green
8. Rino De Filippi – Night In Oriente
9. Andy Bey – The Power Of My Mind
10. Wes Montgomery Trio – Too Late Now
11. Tonio Rubio – Dead Slow
12. Tony Iglio – Yellow Drops
13. Sven Libaek – Dark World
14. Piero Umiliani – Nostalgia
15. Luciano Simoncini – Coney Island
16. Rino De Filippi – Oriente Comtemplativo
17. Alice Coltrane & Pharoah Sanders – Something About John Coltrane
18. Bill Evans – In Love In Vain
19. Franco Tamponi – Submarino
20. Joe Zawinul – His Last Journey

————————————————————–
MELLOW ORANGE MUSIC:
www.melloworange.com/beatpete/

VINYL SESSIONS on YouTube
www.youtube.com/user/BeatPeteMixtapes

BACKYARD JOINTS Blog
www.backyardjoints.blogspot.de/

BACKYARD JOINTS
www.facebook.com/backyardjointsberlin?fref=ts

Freitag, Mai 6th, 2016 Misc. Keine Kommentare

noorda.

Bob Noorda (July 15, 1927 – January 11, 2010).

Guter Artikel der New York Times, erschienen kurz nach seinem Tod in 2010.

-> www.nytimes.com

Samstag, April 30th, 2016 Misc. Keine Kommentare

Ja, GTA V besitzt nun plattformübergreifend eine Videoclip-Aufnahmefunktion. Leute wie ich starten ohne Absicht die Aufnahme und wissen anschließend nicht mit welcher Taste diese wieder beendet wird. Den Zielordner der Datei zu finden ist nahezu unmöglich.

Andere, tendeziell Menschen mit zu viel Zeit, erstellen Kurzfilme. Verrückter Kram.

Mehr: www.rockstargames.com/newswire/article52606

Freitag, April 29th, 2016 Misc. Keine Kommentare

pripjat.

„Der Atomunfall von Tschernobyl ist dieses Jahr 30 Jahre her. Unzählige Filme, Artikel, Radiobeiträge berichten über die Katastrophe – wir wollten sie anders spürbar, erlebbar machen. Wie ahnungslos waren die Einwohner, wie fühlt es sich an, als Helfer ins strahlende Kraftwerk geschickt zu werden? Gemeinsam mit einem Liquidator und seiner Frau kehren wir zurück in deren alte Heimat – und ihr könnt selbst entscheiden, wo ihr hinschaut: nach rechts, links, nach oben und unten, aus dem Fenster oder die Häuserschlucht hinunter.
Tschernobyl erstmals in 360° – von Quarks & Co.

Beklemmend, aber dennoch sehenswert. Mit einer VR-Brille sicherlich atemberaubend und noch intensiver, funktioniert aber auch mit dem Wischfon. Am besten in der Youtube-App öffnen, so hat es bei mir funktioniert.

Der YouTube-Link dazu: www.youtube.com/qt.

Ansonsten am PC/ Laptop:

wdr.de/fernsehen/quarks/tschernobyl-360grad

Dienstag, April 26th, 2016 Misc. Keine Kommentare
Dezember 2021
M D M D F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031